Diskursanalyse: Deutsche Leitmedien in der Ukraine-Krise

bildschirmfoto-2016-10-23-um-08-27-38Die Ukraine-Krise gilt in Bezug auf die deutsche Medienlandschaft als Geburtsstunde des “Lügenpresse”-Vorwurfes. Pegida und andere Parteien bzw. Bewegungen, die sich als “pro-russisch” präsentieren, reden oftmals von einer “Gleichschaltung” der “Mainstreammedien”. Doch waren die Russlandberichterstattung und die Artikel zur Ukraine-Krise tatsächlich so einseitig? Wie ausgewogen und kritisch waren die Beiträge?

Die Arbeit Der Ukraine-Konflikt in den deutschen Onlinemedien – Eine Analyse der Diskurse in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, der WELT, dem SPIEGEL, der ZEIT und dem Neuen Deutschland soll darüber Aufschluss geben

Advertisements

3 thoughts on “Diskursanalyse: Deutsche Leitmedien in der Ukraine-Krise

  1. Gabi says:

    Freut mich übrigens zu sehen, dass Sie zumindest beim Thema “Lügenpresse”, bzw. Russland, mit mir überein stimmen.

    Es sind tatsächlich genau diese beiden Themen, Russland und Islam (insbesondere Muslime in Europa), die mich seit Jahren beschäftigen – und zwar lange vor 9/11!

  2. Gabi says:

    Das stimmt. Hat aber mit der Site-Darstellung zu tun. Mein Wortmeldung bezog sich tatsächlich mehr auf Ihren Beitrag “Nationalistisch-linke Querfront: Elsässer, Jebsen, Hörstel, Wimmer und die “alternativen Medien””.

    … Die sich ja vor allem – bzw. ausgerechnet – an diesen beiden Themen abarbeiten und dazu ihre Verschwörungstheorien verbreiten.

    Links und Rechts schliesst sich zu einem Kreis, an dem sich die äussersten Ränder wieder in Übereinstimmung überlappen.

    Übrigens wie auch in der Überlappung zum breiten Konsens in vielen muslimischen Gesellschaften: Weltverschwörung, von Amis und Juden gelenkt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s